Zehendruckschultzpolster aus Epithelium™

Linderung von Schmerzen, die bei Hammer- oder Krallenzehen auftreten.

Diese Polster aus EpitheliumTM werden unter den Zehen platziert: Sie ermöglichen die Zehen bequem zu strecken und somit die Bildung von Hühneraugen am Ende des Zehs oder auf dem Zeh einzugrenzen.
• Dank Ihrer Form passen sie sich perfekt an den Raum unter den Zehen an. Der Gummiband-Ring, der über den mittleren Zeh gestreift wird, ermöglicht einen guten Halt der Polster.
• Dank des ausgewählten Stoffmaterials (weich, schweißaufsaugend) sind sie sehr bequem.
• In zwei Größen verfügbar: Damen und Herren.
• Die Polster sind in der Waschmaschine bei 40°C waschbar.
• Hohe Nutzungsdauer: Sie können mehrere Monate verwendet werden.

Hammer- und Krallenzehen : Guy Sparacca, Podologe

Diese zwei Pathologien zeichnen sich durch eine Verformung der Zehen aus, bei der es zu einer erheblichen Abknickung zwischen zwei Zehengliedern kommt.

Wer ist besonders von dieser Verformung betroffen?

Der Hammerzeh kommt häufig bei Frauen vor: Sie stellen den größten Teil der Betroffenen dar. Dabei wurde übrigens auch festgestellt, dass die Betroffenen immer jünger sind. Aus diesem Grund werden oft die Schuhe beschuldigt. Allerdings lässt sich diese Pathologie nicht nur auf das Tragen von zu engen Absatzschuhen zurückführen...

ZEHENDRUCKSCHUTZPOLSTER - 1 PAAR
IN FOLGENDEN GRÖßEN VERFÜGBAR:
GRÖßE DAMEN HERREN
PZN 5906745 5906797